Veitenhof > Region & Sport > Winter > Winterwandern und Wintersport in Tirol

Wintererlebnisse am Veitenhof: Abwechslung im Winterurlaub

 

Eislaufen am Piburger See

Ein besonderes Erlebnis ist die prächtige Natur-Eisarena am Piburger See. Auf einer zwei Kilometer langen und vier Meter breiten Eisbahn (schneefrei und gekehrt) kann der natur- und wintersportbegeisterte Eisläufer seine Runden drehen. Das Betreten der Eisfläche ist auch für Winterwanderer erlaubt. Überqueren Sie den See und spüren Sie das einzigartige Wintererlebnis. Und wer sich aufwärmen möchte, dem stehen die Gasthöfe in unmittelbarer Nähe in Piburg zur Verfügung. Die Benutzung der Natur-Eisfläche ist kostenlos!

 

Eisklettern im Ötztal

Auf du und du mit der eisigen Materie: Beim Schnupper-Eisklettern auf gefrorenen Wasserfällen lernen Anfänger, worauf es bei dieser Disziplin ankommt: richtiges Sichern, das Beurteilen der diversen Eisqualitäten und optimale Steigeisentechnik in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Nachtaktive können sich im Scheinwerferlicht beim Abendeisklettern austoben, zum Beispiel am Wasserfall in Längenfeld. Erleben Sie die vielseitigen Tourenmöglichkeiten an den zahlreichen Wasserfällen im Ötztal.

Möglich in Umhausen, Längenfeld und Ötz.

 

Stuibenfall & Laternenwanderung

Bestaunen Sie das atemberaubende Naturschauspiel bei Nacht - den beleuchteten Stuibenfall - Tirols größten Wasserfall. Im Winter jeden Mittwoch von 18:00 - 22:00 Uhr beleuchtet.

Schöner Ausblick von der Aussichtsplattform in Niederthai und Umhausen.

Der Stuibenfall ist im Winter gesperrt und es ist aus Sicherheitsgründen empfehlenswert nur bis zur ersten Plattform zu gehen.

 

Pferdeschlittenfahrt 

Unternehmen Sie zum Entspannen eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten! Die braven Veitenhof-Haflinger traben durch die tief verschneite Winterlandschaft, während Sie die Ausblicke auf majestätische Alpengipfel genießen.

 

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot für Ihren nächsten Winterurlaub in Tirol an!